Banner

Die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek (GWLB)...

… ist eine moderne Forschungs- und Landesbibliothek mit wertvollen historischen Beständen, einem umfangreichen Aufgabenspektrum und einem engagierten Team von ca. 120 Beschäftigten. Im Umfeld von Kultur und Wissenschaft, mit Partnern aus Forschung, Studium und Lehre sowie rund 10.000 Bibliotheksnutzern bieten wir Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in Hannover.

In der Leibniz-Forschungsstelle Hannover der Niedersächsischen Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (Leibniz-Archiv der GWLB) ist zum 01.06.2023 folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeitung Leibniz-Edition (m/w/d) (EG 9b TV-L)

Ausschreibungsnr. VK 01/23
Arbeitszeit 39,8 Std. (Vollzeit; der Arbeitsplatz ist grds. teilzeitgeeignet)
Beschäftigungsart befristet für zunächst 2 Jahre (mit Option auf Verlängerung)
Bewerbungsfrist 26.02.2023

Ihre Aufgaben


  • Erstellung druckfertiger Dateien für die Leibniz-Akademieausgabe (Reihe I) (Textaufnahme, Satz/Layout, Bandzusammenspielen, Registerarbeiten)
  • Redaktionelle Bearbeitung von digitalen Forschungsdaten (Personen- und Korrespondenz-Datenbank der Leibniz-Edition)
  • Mitarbeit Bandvorbereitung, Schlussredaktion, Registerherstellung
  • Betreuung der Ablage, Schriftgutverwaltung, Korrespondenz

Ihr Profil

  • Bachelor in Geistes- oder Kulturwissenschaften, Bibliothekswissenschaft, Informationsmanagement oder Digital Humanities
  • Erfahrungen mit Satzprogrammen (z.B. TeX oder LaTeX)
  • Grundkenntnisse in Latein und Französisch
  • Bereitschaft zur Weiterbildung (z.B. Lesekompetenz Kurrentschrift)
  • Erfahrung im Bereich redaktioneller Datenarbeit (Datenbanken) und Interesse an der Beschäftigung mit frühneuzeitlichen Quellentexten (Leibniz-Zeit) wünschenswert

  • Fähigkeit im Team zu arbeiten
  • Geeignet für Berufseinsteiger/-innen

Wir bieten

Ihre Bewerbung


Interessentinnen und Interessenten können sich bei Herrn Prof. Dr. Michael Kempe (Telefon: 0511 1267-327 oder michael.kempe@gwlb.de) näher über das Aufgabengebiet informieren. Zur Übersendung der Bewerbungsunterlagen nutzen Sie bitte ausschließlich die Funktion "Online-Bewerbung".

Das Land Niedersachsen ist bestrebt, Unterrepräsentanzen im Sinne des NGG abzubauen. Bewerbungen von Männern werden deshalb besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderung oder Gleichstellung sind bitte zur Wahrung der Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen. Bei Bewerberinnen und Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst wird eine schriftliche Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte erbeten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!   

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung